Springe zum Seiteninhalt

Kunsthandel Freller

Saal Pfanzenorangerie

Stand Nr. 36

Bei der ART&ANTIQUE in Salzburg erwartet Sie eine Sonderschau von zwei Tiroler Künstler: Albin Egger-Lienz & Alfons Walde. Die beiden Ausnahmetalente schafften es den bäuerlichen und ländlichen Alltag und dessen Charaktere einzufangen und als Motiv zu erarbeiten.

In der „Einsame Berghof“ von 1935 zeigt Alfons Walde die für ihn charakteristische schneebedeckte strahlende Tiroler Bergwelt in besonderer Lichtstimmung.  

Das Werk „Bergmäher“ zählt zu den populärsten Motiven von Egger-Lienz. Ein realistisches Bild des harten Alltags der Bauern und gleichzeitig eine Hommage an den bäuerlichen Menschen.

Ein Spannungselement bei dem Werk „Tiroler Bäuerin“ ist das charmante Lächeln, dass die Bäuerin einer Person rechts von ihr zuwirft. Die wehenden Hutbänder in Verbindung mit der faszinierenden perspektivischen Darstellung der Figur verleihen dem Gemälde eine angenehme Dynamik.

Alfons Walde

„Einsamer Berghof", 1935
Öl auf Platte, 42,5 x 66,5 cm,
signiert unten rechts; rückseitig Atelieretikett
Bild: Kunsthandel Freller, Bildrecht Wien

Anfragen

Sponsoren